Supplemente

Weider’s Krea-Genic ® | Meine Erfahrung

Herstellerangaben zum Produkt:

Eine alte Bodybuildingweisheit lautet: Muskelmasse wächst proportional zur Kraft. Die Meinung vieler Bodybuilder ist, dass Kraft nur ein relativ unbedeutender Aspekt des Kraftsports ist. In der Tat ist Kraft nicht offensichtlich, wird aber benötigt, um die Muskelmasse zum Wachstum anzuregen. Denn ausschlaggebend ist die eigene Kraft, die von Person zu Person variiert. Je größer die Kraft, desto größer das Muskelwachstum! Bis zu 30 % Kraftsteigerungen sind möglich. Auch die Pausenzeiten zwischen den Sätzen verkürzen sich. Kraftvolles Wachstumstraining ist jetzt möglich.Normales Kreatin erhöht nur den Kreatinspeicher und somit die Schnellkraft. Während KREA-GENIC noch mehr Energie bringt, weil weniger abgebaut wird und schneller in die Muskezelle eingelagert wird.

 

Was bedeutet doppelt gepuffert?

Das Creatin, welches so gut wie möglich aufgenommen werden soll, kann durch einen Säurepuffer vor dem frühzeitig zerstört werden, geschützt werden. Beim Krea-Genic soll dieser Puffer zweifach vorhanden sein. Eine genauere Erläuterung kannst du in diesem Artikel von einer anderen Webseite finden: hier

 

Für wen ist allgemein Kreatin geeignet?

Kreatin sollte in dem ersten Jahr des Trainings nicht eingenommen werden, weil die Erfolge viel geringer ausfallen werden, als wenn die Einnahme später erfolgt. Personen unter 18 Jahren würde ich die Einnahme auch nicht empfehlen, da der Körper noch nicht komplett ausgebaut ist und durch die großen Wassereinlagerungen, Schäden enstehen können. Ansonsten können Kraftsportler Kreatin einnehmen, denn es schadet dem Körper nicht.

Meine Erfahrung:

Ich hätte niemals so gute Ergebnisse erwartet, wie ich sie erreicht habe durch Maximum Krea-Genic. Natürlich habe ich durch die erhöhte Wasseraufnahme des Körpers, an Gewicht zugelegt und meine Muskeln waren auch größer. Das Gewicht verliert man aber zu mindestens 50% wieder nach der Kur, denn das eingelagerte Wasser entweicht dem Körper wieder.  Zusätzlich war der „Pump“ beim Training wirklich sehr heftig. Das Gefühl kennt man vielleicht wenn man ein intensives Training hatte und die Arme als Beispiel sich so angefühlt hatten, als ob die Haut beim nächsten Satz reißen würde. Die versprochene Kraftsteigerung konnte ich nicht bei allen Trainingseinheiten erzielen, aber vor allem bei den Brustübungen hatte ich mich sehr gesteigert. Mein Bankdrückgewicht war am Anfang der Kur bei ca. 65kg und nach den 4 Wochen konnte ich 80kg bei 8 Wiederholungen drücken. Nur alleine für diese Kraftsteigerung hat sich der Kauf schon gelohnt.

Meine Kaufempfehlung ist diese hier: Maximum Krea-Genic

Die Einnahme von Krea-Genic ®:

an Trainingstagen: 30min vor dem Training auf nüchternen Magen 4 Kapseln

an trainingsfreien Tagen: morgens 2 Kapseln und vor dem Schlafen gehen auch 2 Stück

Achtung:

Ihr solltet mindestens 4 Liter Wasser am Tag trinken während der gesamten Kur, denn euer Körper hat einen erhöhten Wasserbedarf. Ansonsten können eure Nieren von der Kur geschädigt werden.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Dir könnte auch folgendes gefallen

2 Kommentare

  • Florian 25. Juli 2011 at 2:13

    Super Beschreibung, danke dir.
    Vielleicht probier ich es auch mal aus.

  • URL 18. September 2013 at 16:20

    … [Trackback]…

    […] Informations on that Topic: bodybuilding-experience.com/2011/04/06/weiders-crea-genic/ […]…

  • Antwort schreiben