Allgemein

Rauchen hemmt den Muskelaufbau!

Wie stark beeinflusst das Rauchen den Muskelaufbau oder anders ausgedrück „wie stark wird der Muskelaufbau durch das Rauchen gehemmt?“. In diesem Artikel möchte ich nicht die allgemein bekannten negativen Auswirkungen vom Rauchen erläutern, sondern spezifisch auf die Auswirkungen im Bezug zum Bodybuilding eingehen. Ich würde dir noch empfehlen, diesen Artikel über den Muskelaufbau im Zusammenhang mit dem Rauchen noch anzusehen, da dort die biochemischen Abläufe genauer betrachtet wurden.

Auswirkungen vom Rauchen im Zusammenhang mit dem Bodybuilding:

Rauchen reduziert dein Lungenvolumen, welches enorme Auswirkungen auf die Intensität deines Trainings hat. Der Körper benötigt sehr viel Sauerstoff um seine ganze Kraft entfalten zu können, jedoch ist die Sauerstoffzufuhr durch das Rauchen verringert. Beim Ausdauertraining wird dieser Fakt noch stärkeren Einfluss nehmen, da dort ein größeres Lungenvolumen essentiell für das Durchhaltevermögen ist. Zusätzlich ist der Rauch mit all seinen Wirkstoffen ein Giftstoff und der Körper wendet viel Kraft auf um ihn aus dem Körper zu bekommen. Er wird sich zuerst auf das „Austreiben“ der Schadstoffe konzentrieren und sich danach dem Muskelaufbau zuwenden.

Diesen Effekt nennt man katabol. Das bedeutet, dass die Stoffwechselprozesse im Körper zu einem Muskelabbau führen und nicht wie gewollt zum Muskelaufbau. Der Prozess der Muskelaufbaus wird katabol genannt. Eine ausführlichere Erklärung und was du ansonsten noch gegen das Einsetzen der katabolen Phase tun kannst, findest du hier: www.Bodybuilding-Experience.com/katabole-und-anabole-Phase

Bodybuilding bietet einen perfekten Grund mit dem Rauchen aufzuhören. Du verbessert deine Gesundheit und sparst die ganzen Euros für die Zigaretten. Mit dem Geld lässt sich auf jeden Fall etwas nützlicheres Anfangen und die Aussage: „Ich rauche keine, weil ich trainieren gehe“, kommt auch meist sehr gut in deinem Umfeld an. Natürlich muss diese Aussage ernst gemeint sein und du musst den Willen zeigen dies auch umzusetzen.

Fazit:

Falls du noch rauchst, dann solltest du am besten damit aufhören, damit du deine Erfolge maximieren kannst und viel Geld sparst. Es ist wichtig diesen Schritt zu gehen, da du ansonsten deinen Muskelaufbau stark mindest. Wenn du noch mehr Tipps zum besseren Muskelaufbau suchst, dann findest du hier wichtige kostenlose Tipps, um dies umzusetzen.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Dir könnte auch folgendes gefallen

2 Kommentare

  • Sven 4. Juli 2011 at 13:19

    Rauchen ist eh unproduktiv.
    Stimme überein.

  • Dennis 17. Juli 2011 at 17:29

    Sportler rauchen nicht! 😉

  • Antwort schreiben