Artikel zum Training

Ausführung > Gewicht & Wiederholung

Einleitung

Eine Menge Anfänger setzen beim Training falsche Schwerpunkte. Meist lautet das Motto bei ihnen „Je mehr Gewicht, desto mehr Muskeln und mehr Anerkennung bekomme ich.“. Falsch gedacht meine Freunde, kann ich da nur sagen. Das Gewicht hat keinen so hohen Stellenwert, wie ihr vielleicht denkt.

Die Ausführung beim Training

Eine gute Ausführung der Übungen sollte an aller erster Stelle stehen. Um einen besseren Muskelreiz zu erzielen, muss zuerst die Ausführung korrekt sein. Denn bei falscher Ausführung wird der Muskel meist gar nicht belastet, sondern es entstehen falsche Bewegungsabläufe, die auch eventuell schädlich sein können. Eine hohe Intensität ist wichtig, damit du beim Muskelaufbau voran kommst, also solltest du dir von einem Trainer oder erfahrenen Sportler die Übungen richtig erklären lassen und nicht .. reagieren, wenn dir jemand die Übungen erklären möchte.

Das Gewicht und die Wiederholung

Wie schon oben erwähnt, sind das Gewicht und die Wiederholung eher sekundär. Sie sollten nicht im Fokus stehen, auch wenn man natürlich bei einer sauberen Ausführung, die Gewichte oder Wiederholungszahl wenn möglich steigern sollte. Doch was ist nun besser. Mehr Gewicht oder mehr Wiederholungen? Bei dieser Frage gibt es keine klare Antwort, außer dass man sagen kann, beides kann zum Erfolg führen. Nach einer wissenschaftlichen Studie mit vielen Probanden, haben zwei Methoden zu gleich gutem Muskelwachstum geführt. Die eine Gruppe hat viel Gewicht mit wenig Wiederholungen benutzt und die andere Gruppe genau andersherum.  Entscheidend war jedoch das Gesamtgewicht von allen Sätzen.

Eine Beispielrechnung:

Proband 1: 3 Sätze á 20 Wiederholungen mit 30kg Gewicht = 1800kg Gesamtgewicht

Proband 2: 3 Sätze á 6 Wiederholungen mit 100kg Gewicht = 1800kg Gesamtgewicht

Beide Probanden haben also die selbst Last bewegt und einen fast gleichgroßen Muskelreiz erzielt, wenn sie ansonsten vom Körperbau, Trainingserfahrung etc. komplett identisch sind. Du musst selber für dich die beste Methode finden, wobei ich aber denke, dass ein gesundes Mittelmaß der beste Weg ist.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Dir könnte auch folgendes gefallen

Kein Kommentar

Antwort schreiben