Artikel für Hardgainer, Artikel zur Ernährung

Erfolgreicher Muskelaufbau über die richtige Ernährung – Gastartikel

Die richtige Ernährung für einen erfolgreichen Muskelaufbau

„In einem gesunden Körper lebt ein gesunder Geist“. Bereits vor Christus erkannte der römische Dichter Juvenal die Notwendigkeit sportlicher Aktivitäten. Sport gehört für einen Großteil der deutschen Bürger zum Leben wie die Luft zum Atmen.

Ein tägliches, aktives Training, sowie der intensive Aufbau der Muskulatur bieten viele Vorteile:

• Der Körper und insbesondere die Muskeln werden deutlich belastbarer.
• Schwere Gegenstände zu tragen wird zur Leichtigkeit.
• Die Koordinationsfähigkeit verbessert sich.
• Das Trainieren sorgt für eine bessere Durchblutung.
• Der Fettanteil wird stark reduziert, was nicht nur zu einem besseren Aussehen führt, sondern auch eine wirkungsvolle Vorsorge gegen Krankheiten ist.
• Nicht nur der Körper wird gestärkt – auch das Selbstbewusstsein und das allgemeine psychische Wohlbefinden erfahren durch das regelmäßige Trainieren einen Aufschwung.

Doch wer glaubt, rein mit Gewichte heben, lasse sich Muskelmasse aufbauen, der irrt! Neben einem regelmäßigen und ausdauernden Training spielt auch die Ernährung für einen gesunden Muskelaufbau eine sehr entscheidende Rolle. Oftmals ist sie sogar maßgeblich am Erfolg des Trainings beteiligt. Umso wichtiger ist es zu wissen, mit welchen Stoffen und Produkten die eigene Muskulatur unterstützt werden kann.

Die Grundlagen der richtigen Ernährung für den Muskelaufbau

Um eine gesunde Muskulatur aufzubauen, ist neben dem richtigen Training auch eine dazu passende Ernährung sehr wichtig. Jeder Ernährungsberater empfiehlt, sich ausgewogen zu ernähren. Dies gilt nicht nur für Sportler, sondern gehört zum aktiven, täglichen Leben dazu.

Doch was wird unter einer ausgewogenen Ernährung verstanden? Grundnahrungsmittel, wie Früchte, Gemüse, Nüsse oder Milchprodukte, sind möglichst jeden Tag zu konsumieren. Stark zucker- oder fetthaltige Speisen oder Getränke, wie Limo, Kuchen und Fast Food, sollten äußerst selten, im besten Fall gar nicht zu sich genommen werden. Wer diese Grundprinzipien beachten, kann sich sicher sein, seinen Körper mit ausreichend Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralien zu versorgen.

Ebenfalls sehr wichtig für einen gesunden Muskelaufbau ist, dass jeden Tag ausreichend Nahrung aufgenommen wird. Die Kalorienmenge entscheidet über Muskelaufbau oder Fettabbau. Dies bedeutet, dass zuvor bestimmt werden sollte, wie viele Kalorien der Körper täglich benötigt, da der Grundumsatz von Mensch zu Mensch variiert. Personen, die beispielsweise lediglich ein leichtes Krafttraining absolvieren, werden einen weitaus geringeren Kalorienbedarf als ein hart arbeitender Bodybuilder haben.

Als Hardgainer hat man außerdem die Möglichkeit mit Hilfe von sogenannten Weight Gainer seinen Kalorienumsatz zu steigern. Weight Gainer sind spezielle Produkte mit viel Kohlenhydraten und Proteinen für Kraftsportler, sogenannte Hardgainer, die nur schwer an Muskelmasse zunehmen. Ein Weight Gainer Shake hilft demzufolge den nötigen Kalorienüberschuss zu erreichen, der für den Muskelaufbau wichtig ist.

Damit ein Körper in der Lage ist, eine gesunde Muskulatur aufzubauen, benötigt er ausreichend Baustoffe in Form von Protein. Sind diese durch eine zu geringe Nahrungsaufnahme nicht vorhanden, ist es ihm auch nicht möglich, die Muskulatur zu stärken. Viele Einsteiger in den Kraftsport wissen nicht das die Muskulatur nicht während dem Training, sondern zwischen den Trainingseinheiten wächst, also in der Regenerationsphase. Im Training wird der Reiz für den Muskel gesetzt und während der Regeneration wird der Muskel „repariert“ und gewinnt an Volumen.

Um diese Regenerationsprozesse zu unterstützen ist es wichtig, den Körper ständig mit Protein zu versorgen. Die beliebteste Sportnahrung ist hier das Wheyprotein. Whey Protein ist innerhalb von 30 Minuten für den Körper verfügbar und liefert so direkt nach dem Training wichtige Aminosäuren und Proteine die den Muskelaufbau unterstützen und die Regeneration verbessern.

Fazit

Wenn die Ernährung den Muskelaufbau Erfolg verbessern soll, bedeutet dies jedoch nicht, dass wahllos jegliche Form von Lebensmittel verschlungen werden darf. Auch das sich richtig Ernähren spielt eine große Rolle beim Muskelaufbau. So müssen bestimmte Kohlenhydrate, Proteine und Fette aufgenommen werden, um den Körper optimal zu unterstützen.

Viel Spaß und Erfolg im Training!

Tobias Fendt, www.Muskel-Guide.de.

Tobias Fendt ist Gründer von Muskel-Guide.de und MySportnahrung.de. Seit Ende 2009 betreibt er den Fitness Blog Muskel-Guide.de und gibt seinen gesamten Erfahrungsschatz aus jahrelanger Tätigkeit im Fitness Sport weiter, welcher sich auf Muskelaufbau, Ernährung und ein effektives Bauchmuskeltraining bezieht.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Dir könnte auch folgendes gefallen

Kein Kommentar

Antwort schreiben