Allgemein

Natural Bodybuilder „Alex Neumann“ stellt sich vor

Hallo liebe Bodybuilding-Experience-Leser!

Mein Name ist Alex Neumann und ich komme aus dem hohen Norden, um genauer zusagen, aus Neumünster! Ich bin 20 Jahre jung und mache als Hobby , den Fitness-/Kraftsport! Da ich gerade die 13. Klasse mache und nebenbei noch einen Job habe , ist es auch mein einziges Hobby . Aber dieses Hobby reicht aus um mich glücklich zu stellen , denn ich habe dieses Jahr ( 2012 ) die Deutsche Meisterschaft in Fitness und Bodybuilding bei der NABBA , in der Klasse Junior Athletic gewonnen!

Alles fing mit 12 Jahren an . Da saß ich zu Hause und wusste nichts mit meiner Zeit anzufangen. Ständig nur vor der Glotze sitzen oder vor der Playstation…. dass konnte es doch nicht sein ? Naja und als ich den ersten Streifen Bloodsport mit Jean-Claude Van Damme sah , war ich so begeistert von seinem athletischen Körper , dass er zu meinem Idol wurde !

Ich fing an zu Hause Sit-Ups und Liegestütze zu machen und schon bald habe ich mir ein Hantel-set besorgt um auch Curls zu praktizieren .Ich weiß noch genau , dass ich nur eine 5 kg Hantel und eine 15 Kg Hantel hatte und das ich Anfangs die 15 KG nur 2x mal curlen konnte und das mit einem heftigen Kraftaufwand und total unsauber.

Man muss auch noch wissen , ich war wirklich sehr dünn damals , ein Spargeltarzan !

Mit 14 meldete ich mich dann im Fitnessstudio an , leider wurde das zuerst nichts großes . Ich verlor schnell den Spaß am Sport ( ich hatte auch von Ernährung und der Supplementiereung keinen Schimmer gehabt )

Die Erfolge waren da aber zu mickrig und so schloss ich für 2 Jahre mit dem Sport ab. Aber nicht ganz !!! Ich ging zwar nicht ins Studio aber informierte mich im Internet und durch Zeitschriften über die Ernährung und natürlich auch über Steroide , weil ich mich immer gefragt habe wie Arnold & Co so dicke Muskeln haben konnten . Ich beschäftige mich nicht in der Praxis aber in der Theorie !

Mit 17 sah ich mich im Spiegel an … Six-Pack war nahezu weg , Oberarme nur noch 33 cm… so konnte ich nicht aussehen … So beschloss ich zum Sport zu gehen , aber mit einem Ziel …. einmal im Leben bei einer Meisterschaft teil zu nehmen … Ich wendete all mein Wissen an ( natürlich lernt man immer wieder dazu !!! ) und trainiere nun 3 Jahre so richtig mit Ernährung , Supplements , aber halt ohne Stoff! Am 4 Juni 2011 war es dann so weit. Nach 2 Jahren hartem Training , habe ich mir mein Ziel erfüllt ! Ich stand auf der Bühne bei der NABBA . Ich habe den 4 in der Athletic-Klasse gemacht und 3. als  Newcomer. Fürs erste war es nicht schlecht !

 

Anfang November habe ich es dann auf der Norddeutschen Meisterschaft vom  IFBB  Verband versucht … was ein reinster Reinfall für mich war . Die Juniorenklassen wurden durch 2 geteilt . Einmal alles UNTER 74 kg und einmal alles ÜBER 74 kg ( ohne weiteren Grenzen) Tada !!! ich wog 77 kg… 3 kg zu viel für die geplante Junior 1 Klasse. So kam ich in die Junior 2 Klasse wo ich ( wie kann es auch noch schlimmer kommen ) am wenigsten wog, denn alle waren weit über 80 kg .

Der erst platzierte sogar etwas bei 94 Kg . (  ca .17 kg unterschied ! ) Die Enttäuschen über die unfaire Einteilung saß echt tief. Von 4 Athleten konnte ich mit Glück noch den 3. Platz erreichen. Aber jedoch habe ich da auch zu sehr mit meiner Diät experimentiert und dachte 4 Wochen reichen . Leider nicht !

 

Und das dritte und letzte mal war halt der Sieg bei der NABBA am 2. Juni

Wenn ich ehrlich bin , bin ich an dem Tag nicht mit der Absicht zu Siegen nach Lebach gefahren , sondern um einfach Spaß zu haben , neue Athleten kennen zu lernen und einfach die Bühne zu rocken und zu zeigen “ hey hier bin ich aus dem Norden !!! “
Mein größtes Ziel was ich im naturalem BB erreichen wollte, habe ich eigentlich erreicht. Deutscher Meister bei der NABBA. Jedoch , was wäre ich für ein ehrgeiziger Sportler wenn ich nicht gleich danach neue Ziele hätte !  2013 möchte ich gern mich bei der Europa Meisterschaft der NABBA / WFF präsentieren und dort eine möglichst gute Platzierung machen . Und noch einmal die IFBB Norddeutsche anstreben und wenn noch Zeit und Lust bleibt denn vielleicht noch die GNBF und NAC mal testen 🙂

Meine dauerhafte Motivation finde ich auf meinem Schreibtisch. 3 Pokale wovon einer wesentlich größer ist als die anderen zwei. Ich sehe jeden Tag meinen Erfolg und sehe es lohnt sich ! Man erinnert sich fast täglich an dem Tag wo der 1 . Platz mit meinem Namen gerufen wurde. Das ist meine Motivation , immer dran zu bleiben , denn mein Schreibtisch hat noch sehr viel Platz der gefüllt werden muss! Motivation ist das wichtigste beim Sport. Man benötigt ein Ziel , damit welches man unbedingt erreichen will , denn nur dann Trainiert man mit Lust und Laune und vor allem mit Kraft !

 

Ich rate jedem neuen , der gerade frisch Anfängt . Den Sport, erst mal auf sich wirken zu lassen und zu schauen , ob es wirklich seins ist ….Denn ich selbst habe davor selbst viele Sportarten getestet und wenn ich mir so manche Jungs im Studio anschaue die Jahrelang dabei sind und aus denen wird einfach nichts, finde ich das ehrlich gesagt verschwendete Zeit .

Man darf den Sport nicht einfach machen und nach Hause gehen und sich eine Pizza rein zu hauen oder gleich nach dem Sport auf die nächste Party und sich voll saufen. Nein , man darf den Sport ( BB ) nicht , wie normalen Sport behandeln. Man muss den Sport LEBEN ! Und nicht nur machen ! Man muss es LIEBEN ! Lieben sich jedes mal aufs neue zu quälen , in der Zeit wo andere Saufen . Man muss es lieben auf die Burger zu verzichten und sein Reis mit Pute und Gemüse in der Vorbereitungsphase essen .

 

Was ich damit sagen will, das ist kein Sport den man 6 Monate macht und dann keinen Bock mehr hat , entweder ganz oder gar nicht ! Natürlich fängt jeder klein an , aber man muss wissen mit was man sich da auseinander setzt! Deswegen , schaut erst mal ob es was für euch ist, bevor ihr gleich in der ersten Woche sagt , ich bin Bodybuilder weil ich 2 Wochen ordentlich trainiere und danach jedes mal Schwach werde wenn ich bei Burger King oder an dem Spirituosenladen vorbei fahre.

Natürlich hat jeder Sportler  eine Phase wo einfach nichts mehr geht . Man ist motivationslos obwohl man ein Ziel hat. Alles nervt einen und man denkt , man trainiert und trainiert und trainiert und nichts kommt ….

Da empfehle ich jedem mal , 1 Woche einfach abzuschalten  und diese Zeit nutzen , um sich einen neuen Trainingsplan ( einfach Geräte wechseln bzw. Übungen tauschen) , sich einen neuen Ernährungsplan zu machen ( Kombinationen ohne Grenzen ! ) In dieser einer Woche erholt sich nicht nur der Körper sondern auch die Seele von allem , sodass man wieder neue Energie und neue Motivation für den Sport und sich selber findet .

 

Langeweile kommt nur auf , wenn der Tag zu Gewohnheit wird… MONOTONIE!!! Deswegen tut ein kleiner Gerätewechsel echt gut ! Dies sollte spätestens alle 3 Monate geschehen. Und nach 1 Woche müsste man eigentlich wieder so scharf aufs Training sein und auf das Testen von dem neuen Plan , sodass man einen neuen Energieschub hat! Motivationsvideos bei Youtube helfen auch vor jedem Training . 2 Tassen starken Kaffee und man ist hellwach und voller Energie !

Wenn der Muskel nicht wächst,  was kann man da tun? Das Training so intensiv wie möglich gestalten ! Alles muss brennen und weh tun! Bei diesem Sport muss man nicht nur ständig an seine Grenzen gehen sondern sogar weit aus über die seine Grenzen! Am besten man lässt sich von seinem Trainingspartner mal so richtig quälen beim Sport. Mehr Eiweiß und Aminosäuren konsumieren , genug schlafen und nach dem Sport auch ordentlich erholen ! ! Viel Energiebereitstellende Nahrung zu sich nehmen , wenn es sein muss auch mal eine Kreatin-kur in Kombination mit einem Gainer durchziehen! Und dann kann es nur klappen !

Es gibt viele Wege zum Ziel zu kommen, finde den richtigen Weg für dich selber ! Geh über deine persönliche Grenze und bleib immer Stur auf der Strecke und verfolge dein Ziel bis du es Greifen kannst !!!

Disziplin ist in diesem Sport alles !

Mit freundlichen Grüßen. Alex Neumann !

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Dir könnte auch folgendes gefallen

Kein Kommentar

Antwort schreiben