Allgemein

Muskeln aufbauen und dabei nur wenig an Fett zunehmen? Ergänzungen!

Die Königsdisziplin ist der fettfreie Muskelaufbau. Doch für viele Sportler bleibt dieses Ziel ein unerreichbarer Traum. Ich habe die in meinem Artikel zum fettfreien Muskelaufbau eine Anleitung gegeben und deshalb werden hier nur gute Quellen-Ergänzungen zu finden sein. Ich möchte auch ein wenig wissenschaftliche Studien in diesem Beitrag erwähnen lassen.

Zusammenfassendes Video von Mic

Initial Body Fat and Body Composition Changes

So there you have it, a look at the impact of initial body fat and how it impacts on changes in body composition. Contrary to current (mis) interpretations of the literature, individuals who have dieted down to low body fat levels dont magically put on lots of LBM when they gain. Quite in fact, if anything, the opposite is true. After an extended diet, the body is primed for fat gain.

However, that doesnt mean that dieting prior to a mass-gaining phase is a bad idea and getting reasonbly lean prior to bulking is probably the best strategy for the average natural bodybuilder.

Übersetzt: Hier wird der Körperfettanteil im Zusammenhang mit dem Aufbau an Masse und seinem Verhältnis von Muskelmasse und Fett betrachtet. Entgegen aller Missinterpretationen der literarischen und individuellen Quellen, dass Personen mit einem niedrigen Körperfettanteil wenig an Körperfett zusetzen, wenn sie im Masseaufbau sind, gilt doch eher das Gegenteil. Durch den niedrigen Körperfettanteil sind sie eher darauf vorbereitet viel Körperfett aufzubauen.

Ein sauberer Muskelaufbau mit einem geringen Kalorienüberschuss ist demnach wohl die beste Wahl für einen natural Bodybuilder!

Quelle: http://www.bodyrecomposition.com/muscle-gain/initial-body-fat-and-body-composition-changes.html

Body fat content influences the body composition response to nutrition and exercise.

Bei dieser Studie wurde ein Vergleich zwischen Masseabbau von schlankeren und dickeren Personen angestrebt. Die Forscher wollten herausfinden, wie sich der Masseabbau bei den unterschiedlichen Körpertypen verhält.

In humans, there is an inverse curvilinear relationship between initial body fat content and the proportion of weight loss consisting of lean tissue.

Übersetzt: Bei Menschen gibt es eine Inverse-Krumme Beziehung zwischen dem Körperfettanteil und dem Gewichtsverlust von Magergewebe.

Quelle: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/10865771

 

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Dir könnte auch folgendes gefallen

Kein Kommentar

Antwort schreiben