Durchsuche die Kategorie

Artikel übers Doping

Allgemein, Artikel übers Doping

Wie lange impotent nach Nandrolon?

Einleitung

Ich habe einen Forum Post mit genau dieser Überschrift im http://www.bodybuildingforum.at/ gefunden. Eine sehr erschreckende Überschrift wie ich finde. Ein Mädchen schreibt diesen Post im natural Bodybuilding Forum, da ihr Freund eine Nandrolon-Kur gemacht hat und nun verschiedene Nebenwirkungen auftreten. Unter anderem auch eine Unlust auf Sex.

Der original Post

Ich habe ein (für mich) wirklich großes Problem! Mein Freund ist nach seiner letzten Nandrolon Kur impotent. Die letzte Dosis hat er sich Anfang September gegeben. Danach lief noch drei Wochen alles „normal“. Mir war schon aufgefallen, dass sein Hoden extrem klein geworden ist.. Leider kann ich mit ihm überhaupt nicht darüber sprechen. Ich weiß nicht, ob er nicht kann oder einfach keine Lust hast. Das macht mich wahnsinnig. Mir fehlt das körperliche Zusammensein sehr! Mag mir Jemand berichten, wie das für den Mann ist, wenn man nicht kan? Leidet man oder fehlt einem nichts, weil man keine Lust hat? Kann es desweiteren sein, dass man durch verschiedene Kuren im allgemeinen weniger Lust auf Sex hat? Wir sind nun zwei Jahre zusammen. Am Anfang wollte er unnormal oft Sex, das hat sich dann schlagartig geändert, so dass „normal“ nun max. 1/ Woche ist? Und wie lange kann der Zustand nun nach der letzten Spritze anhalten?

Quelle: http://www.bodybuildingforum.at/threads/53395-Wie-lange-impotent-nach-Nandrolon

Meine Gedanken zu diesem Post

Allgemein stehe ich zum Doping eher negativ. Jeder muss selbst wissen was er aus seinem Körper macht und muss mit den Konsequenzen leben. Nandrolon ist ein anaboles Steroid, welches den Muskelaufbau in einem extremem Maße fördert und gleichzeitig Fett verbrennen lässt. Die Wirkung ist natürlich unglaublich, jedoch vergessen viele Sportler die Nebenwirkungen dieser Substanzen. Physische sowie auch psychische Nebenwirkungen können und werden auch meist auftreten. Die Impotenz des Freundes nargt bestimmt sehr an ihm und aber auch an der Freundin, denn sie hat starke Selbstzweifel an ihrer Attraktivität, welches verständlich ist.

Allen in allem möchte ich dich drauf aufmerksam machen, dass die Nebenwirkungen solcher Substanzen immens sind und dich für beeinträchtigen werden!

Artikel übers Doping

Folgen von Synthol-Missbrauch ! + Video

Über Synthol:

Synthol ist ein Gemisch verschiedener Öle, das häufig im Bodybuilding zur optischen Vergrößerung der Muskulatur verwendet wird. Die Rezeptur wurde Anfang der 1990er Jahre von dem Deutschen Chris Clark entwickelt, um einen Ersatz für das zuvor verwendete Esiclene zu schaffen, dessen Produktion eingestellt worden war. Um einen spezifischen Muskel zu vergrößern, wird Synthol unter die Haut oder direkt in den Muskel gespritzt. Das Öl wird im Muskel eingelagert und führt so zu einer optischen Verdickung des Muskels. Synthol ist kein Androgen und enthält keine Steroide. Die Zunahme von Muskelmasse ist rein optisch und nicht mit einem Kraftzuwachs verbunden.

Quelle: Wikipedia

 

Folgen von Synthol:

 

Meine Meinung:

Ich weiß nicht wer angesichts dieser Fakten trotzdem Synthol verwendet. Klar siehst du damit muskulöser aus, aber die Risiken sind um einiges zu hoch. Das natural Bodybuilding ist der wahre Weg zu einem gesunden und gut aussehendem Körper.